Datenschutzerklärung

Wir, die WOBCOM GmbH, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist und nehmen daher den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich bei dem Besuch unserer Internetseite sicher und wohl fühlen. Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG).

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Webseite sowie über Ihre Rechte informieren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Nutzerverhalten. Für die sichere Übertragung Ihrer Daten setzen wir den internationalen Sicherheitsstandard zur Verschlüsselung ein, den Sie an der Transportverschlüsselung … (Hypertext Transfer Protocol Secure) oder an dem Schlosssymbol in der Browserleiste erkennen können.

 

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten verantwortlich und an wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (z. B. DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

WOBCOM GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Frank Kästner
Heßlinger Straße 1 – 5
38440 Wolfsburg
Telefon: 05361 8911 194
Telefax: 05361 8911 109
E-Mail: info(at)wobcom.de

 

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter:

Datenschutzbeauftragter
Heßlinger Straße 1 – 5
38440 Wolfsburg
E-Mail: datenschutz(at)wobcom.de

gerne zur Verfügung.

2. Welche Arten von personenbezogenen Daten werden von mir verarbeitet? Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?

Die auf dieser Webseite angebotenen Inhalte stehen Ihnen bei informatorischer Nutzung grundsätzlich ohne Registrierung zur Verfügung. Personenbezogene Daten werden nur verarbeitet, soweit ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand gegeben ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit von Ihnen uns oder dem Datenschutzbeauftragten gegenüber widerrufen werden (Kontaktdaten unter 1.). Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unberührt.

2.1 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

2.1.1 Automatische Informationen (Server-Log-Dateien)

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden durch den Webserver automatisch Informationen erhoben und gespeichert. Dies geschieht getrennt von Ihren weiteren Daten. Die automatischen Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet um unsere Webseite optimieren zu können sowie für statistische Zwecke gespeichert. Unter solche automatischen Informationen fallen vor allem:

Browsertyp/ -version
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.
Seiten, die Sie bei uns aufgerufen haben
die übertragene Datenmenge
der Zugriffsstatus (Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
IP-Adresse
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

2.1.2 Cookies

Bei Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet, und auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, um Ihnen unser Internetangebot so individuell und effektiv wie möglich zur Verfügung stellen zu können. Hierdurch fließen uns bestimmte Informationen zu, z. B. Ihre bevorzugte Spracheinstellung auf unserer Webseite. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie können Ihre Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und die Annahme von Cookies ablehnen. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Wir weisen Sie darauf hin, dass dies eventuell dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Speicherung der Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

2.2 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme
Wir verarbeiten Informationen, die Sie auf unserer Webseite eingeben oder uns in anderer Weise übermitteln, um im Anschluss an eine entsprechende Anfrage, Ihrer Beratung und Betreuung nachkommen zu können. Hierunter fallen z. B. Daten, die Sie in einem Kontaktformular ausfüllen oder uns in einer E-Mail zusenden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei Ausfüllen eines Kontaktformulars übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

2.3 Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung vertraglicher Pflichten
2.3.1 Vertragsschluss

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn und soweit dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage und Erfüllung (inklusive Abrechnung) eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Wenn Sie über unsere Webseite einen Vertrag mit uns abschließen möchten, ist es für den Vertragsschluss erforderlich, dass Sie uns diejenigen personenbezogenen Daten mitteilen, die wir für die Vertragserfüllung benötigen. Hierzu gehören z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten sowie erforderlichenfalls Daten zur Abrechnung der Vertragsleistung. Nach vollständiger Vertragserfüllung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverarbeitung zugestimmt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der vorgenannten Handlungen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b, c DS-GVO.

2.3.2 Kundenkonto („MeinWOBCOM“)

Sie können auf unserer Webseite ein Kundenkonto einrichten. Wir speichern dann widerruflich bis zur Löschung Ihres Kundenkontos die bei Registrierung angegebenen Daten wie Name und Kontaktdaten sowie Informationen, die wir bei Nutzung des Kundenkontos erheben, wie die Information, dass Sie ein bestimmtes Produkt in Ihren Warenkorb legen. Sie können Ihre Daten jederzeit in Ihrem Kundenkonto verwalten.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO.

2.3.3 Bundleangebote

Sofern Sie die Vorteile eines Bundleangebotes gemäß der jeweils gültigen Bedingungen erhalten, erklären Sie sich mit den Bestimmungen des Bundleangebotes einverstanden. Darüber hinaus erklären Sie sich einverstanden, dass WOBCOM mit dem Vertragspartner während der Dauer der jeweiligen Verträge gegenseitig vertragsbezogene Kundendaten einholen und/oder austauschen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO

2.4 Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken
2.4.1 Newsletter

Sie können unseren Newsletter abonnieren, indem Sie einwilligen, dass wir Sie über aktuelle Angebote informieren dürfen. Nach Anmeldung zu unserem Newsletter schicken wir Ihnen eine E-Mail zu, in welcher Sie die Anmeldung nochmals bestätigen müssen. Hierdurch können wir sicherstellen, dass wir unseren Newsletter nicht an eine falsche E-Mail-Adresse senden. Ihre E-Mail-Adresse wird sodann zum Zwecke der Zusendung des Newsletters, welcher ausschließlich den Inhalt hat, der von Ihrer Einwilligung umfasst ist, gespeichert. Bitte beachten Sie, dass die WOBCOM GmbH den Erfolg der versendeten Email-Newsletter verfolgen und auswerten kann, indem die folgenden Daten erfasst und ausgewertet werden:

Angabe, welche Emails vom Empfänger geöffnet wurden

Standort bei Öffnen der Email auf Basis der mit übersandten IP-Adresse

Verwendeter Email-Client beim Öffnen der Email

Angabe, welche Links in einem geöffneten Newsletter vom Empfänger angeklickt wurden

Eine Anonymisierung dieser Daten findet nicht statt. Vielmehr werden diese Daten der Email-Adresse des Empfängers zugeordnet, so dass ein Nutzerprofil über den Email-Empfänger angelegt wird. Dieses Nutzerprofil dient der WOBCOM GmbH ausschließlich dazu, eine personalisierte Ansprache des Email-Empfängers zu ermöglichen und die Dienste und Services der WOBCOM GmbH besser an den Interessen ihrer (ggf. potentiellen) Kunden auszurichten. Darüber hinausgehende Zwecke werden nicht verfolgt. Sollten Sie hiermit nicht einverstanden sein, melden Sie sich bitte nicht zum Newsletter an.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Abmelden“ auf der Webseite wobcom.de oder schicken Sie uns eine formlose Email an datenschutz@wobcom.de. Im Falle Ihrer Abmeldung vom Newsletter werden sämtliche personenbezogenen Daten, die die WOBCOM GmbH aus oder im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung zum Email-Newsletter erhalten hat, unverzüglich gelöscht. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unberührt.

2.4.2 Sonstige Werbung

Wir können die von Ihnen im Rahmen eines Vertragsschlusses angegebenen Daten verarbeiten, um Sie über eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu informieren (Direktwerbung). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO.

Kontakt-Übersicht

Technische Servicenummer

Montag Freitag

07:00–22:30 Uhr

Samstag

08:00–18:00 Uhr

Telefonische Störungsannahme 24/7

Servicecenter Wolfsburg – WNT

WOBCOM GmbH im WNT
Heßlinger Strasse 1-5
38440 Wolfsburg

Montag & Donnerstag

07:00–18:00 Uhr

Dienstag & Mittwoch

07:00–17:00 Uhr

Freitag

07:00–13:00 Uhr

Servicecenter Wolfsburg – Wabe

WOBCOM GmbH
Porschestrasse 56b
38440 Wolfsburg

Montag Freitag

09:30–18:00 Uhr

Samstag

09:30–15:00 Uhr

Servicecenter Gifhorn

WOBCOM GmbH
Steinweg 68
38518 Gifhorn

Montag & Donnerstag

09:00–18:00 Uhr

Kontakt

Feedback & Anregungen